Luftfilter Reinigung

 

Wir empfehlen eine Reinigung alle 10.000km (je nach Einsatzart) im Rennbetrieb oder unter erschwerten Bedingungen den Intervall anpassen!

Gehen sie wie folgt vor:

Reinigung der Oberfläche mit einem Staubsauger (nicht mit Druck arbeiten)
ggf. den Filter ausklopfen.

Sollte die Filterfläche bereits stark verschmutzt sein (sichtbar an einer grau/schwarzen Verfärbung) muss das Filtermaterial ausgewaschen werden.
Dazu nehmen sie bitte unsere spezielle Reinigungslösung und benetzen die Filter Fläche vollständig damit.
Die Lösung muss 5-10min einwirken.
Anschließend wird die Filterfläche mit warmen Wasser abgespült.
Sollte die Filterfläche noch nicht komplett sauber sein, benetzen sie die schmutzigen Stellen erneut.
Nach erfolgreicher Reinigung lassen sie die Filter komplett an der Luft trocknen (keine Heißluftgeräte verwenden)

Wenn der Filter getrocknet ist muss dieser mit dem speziellen Filteröl nach geölt werden.

Filter Öl Sprühverfahren:

Halten sie den Filter im Abstand von 20-40cm vor sich und benebeln die Filterfläche mit dem Filteröl es ist vollkommen ausreichend,m wenn diese sich leicht rosa färbt.

Filter Öl Fließverfahren:

Gehen sie mit der Auslassspitze der Ölflasche gleichmäßig über jeden Filterrücken und benetzen die Filterfläche, auch hier ist es vollkommen ausreichend wenn sich das Filtermaterial leicht rosa gefärbt hat.

 

Die passenden BMC - Luftfilter Wartungssets finden sie hier

 

Bitte verwenden sie niemals mehr Filter Öl als notwendig! 

 

Zuletzt angesehen